Praxis in Achim Team_9_H120_web Dr. Eitzen
  • Siad Abou-Bakr

     

     

    Hr. Siad Abou-Bakr

    • Facharzt für Urologie
    • Facharzt für Palliativmedizin und genetische Beratung
       

    Geburtsdatum und –ort:

    • 21.02.1973, Berlin - Charlottenburg

    Familienstand:

    • verheiratet, 2 Töchter

    Eltern:

    • Vater:    Adel Abou-Bakr, Facharzt für Innere Medizin
    • Mutter:  Aida Azawi, Fachärztin für Allgemein Medizin

    Schulischer Werdegang:

    • 1979 bis 1983  Grundschule - Othfresen
    • 1983 bis 1985  Orientierungsstufe - Liebenburg
    • 1985 bis 1992  Gymnasium Salzgitter - Bad ( allg. Hochschulreife )
       
    Arzt_3b_350

    Hochschulausbildung:

    • Oktober 1992
      Aufnahme des Medizinstudiums an der Humboldt - Universität zu Berlin
       
    • September 1994 
      Bestehen des Physikums
       
    • August 1995 
      Bestehen des 1. Staatsexamens 
       
    • September 1998 
      Bestehen des 2. Staatsexamens
       
    • Oktober 1998  bis September 1999
      Praktisches Jahr:
      • Innere Medizin  Krankenhaus Moabit (Berlin)
      • Chirurgie           Krankenhaus Moabit  (Berlin)
      • Radiologie         Rudolf - Virchow - Klinikum (Berlin)
         
    • November 1999 
      Abschluß des Medizinstudiums mit dem Bestehen des dritten Staatsexamens
       

    Auslandsaufenthalt:

    • Februar 2000 bis Ende August 2000
      Aufenthalt in Norwegen und Besuch der Sprachschule Senter for voksenopplaering in Trondheim
       

    Beruflicher Werdegang:

    • September 2000 bis März 2002
      AIP-Tätigkeit in der Urologischen Klinik Delmenhorst unter der Leitung von Chefarzt Dr. Esk
       
    • März 2002
      Anerkennung als voll approbierter Arzt ( Ärztekammer Berlin )
       
    • Mai 2002 bis Mai 2003
      Chirurgisches Jahr am St. Elisabeth-Krankenhaus in Salzgitter-Bad unter der Leitung von Chefarzt Dr. Siebold
       
    • Juni 2003 bis September 2006
      Fortführung der Facharztweiterbildung zum Urologen in der Urologischen  Klinik Delmenhorst
      unter der Leitung von Chefarzt Dr. Esk
       
    • September 2006 Anerkennung zum Facharzt für Urologie ( Landesärztekammer Niedersachsen )
       
    • Oktober 2006 bis Mai 2007
      Weiterbeschäftigung als Facharzt für Urologie in der Urologischen Klinik am Klinikum Delmenhorst gGmbH 
       
    • Juni 2007 bis September 2009
      Oberarzt der Urologischen Klinik am Klinikum Delmenhorst gGmbH
       
    • Oktober 2009 bis März 2010
      Leitender Oberarzt der Urologischen Klinik des St.-Elisabethen-Krankenhauses der                                                  Katharina-Kasper-GmbH in Frankfurt am Main 
       
    • Juni 2010 bis Januar 2017
      Leitender Oberarzt der Urologischen Klinik am Krankenhaus Achim Aller-Weser-Klinik gGmbH 

       
    • Juni 2019 bis Juni 2021
      Halbtagsanstellung am Universitätsklinikum Oldenburg bei Prof. Wawroschek zum Erwerb der Zusatzbezeichnung medikamentöse Tumortherapie in der Urologie
       
    • Januar 2022
      Bestehen der Prüfung zum Erwerb derZusatzbezeichnung medikamentöse Tumortherapie in der Urologie vor der Ärztekammer Niedersachsen

     Zusatzqualifikationen

    • Fortbildungszertifikat über die regelmäßige Fortbildung gemä § 4 der Berufsordnung der ÄKN / § 95 d / § 137 SGB V
      ( Landesärztekammer Niedersachsen und Kassenärztliche Vereinigung  Niedersachsen )
       
    • Zertifikat über die Kurse Uro-Onkologie Modul I - III gemäß dem Curriculum der AUO, AKO
      sowie der Deutschen Krebsgesellschaft 
       
    •  Laserschutzkurs-Zertifikat mit der Berechtigung zum Laserschutzbeauftragten 
      ( Prof. Dr. Jürgen Eichler Akademie für Lasersicherheit Berlin )
       
    • Fachkunde im Strahlenschutz gemäß Röntgenverordnung (RöV)  ( Landesärztekammer Niedersachsen )
       
    • Berechtigung zur Röntgendiagnostik der Nieren und  ableitenden Harnwege ( Landesärztekammer Niedersachsen )
       
    • Zertifikat über die Durchführung klinischer Studien nach GCP-Kriterien ( Good Clinical Practice )
       
    • Zusatzbezeichnung Palliativmedizi
       
    • Zusätzliche Weiterbildung genetische Beratung fachgebunden im Gebiet Urologie

    Sprachkenntnisse:

    • Muttersprache Deutsch,
       
    • Gute Englisch- und Arabischkenntnisse
       
  • Dr. Arne Eitzen
  • Praxisteam
  • Unsere Praxis
  • Sprechstunden
  • Telefonsprechstunden
  • Hinweise

Urologisches Zentrum Achim
Siad Abou-Bakr und Dr. Arne Eitzen

28832 Achim, Meislahnstraße 4
Tel.: 04202 / 8 11 88     Fax: 04202 / 88 19 59     E-Mail:Kontakt_Praxis_Masterrahmen

Impressum

Datenschutz

Kontakt

 

Sehr geehrte Patienten,
wir würden Sie bitten, Ihre Termine wahrzunehmen, Sollten Sie verhindert sein, bitten wir Sie höflichst, Ihren Termin bei uns abzusagen.
Wenn ein Termin nicht eingehalten wird und nicht abgesagt wir, können wir Ihnen nicht garantieren, dass wir einen zeitnahen Termin ohne
Wartezeit ermöglichen können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis